Freitag, 4. November 2011

Liebe Nachbarn,

wenn Ihr unter der Woche nachts um 1 nach Hause kommt und es irgendwie schafft, entweder den falschen Schlüssel in Eure Wohnungstür zu stecken, oder den Schlüssel abbrecht oder was auch immer, tut mir das für Euch zwar leid, ich würde Euch aber trotzdem bitten, das nächste Mal nicht 20 Minuten laut fluchend gegen die Tür zu hämmern, mit Absatzschuhen irgendwo gegen zu treten, am Schlüssel, respektive an der Tür zu rütteln und sich lautstark darüber zu unterhalten, wo man jetzt einen Schlüsseldienst herbekommt.
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
Hochachtungsvoll,
Frau Nilsson

1 Kommentar: