Sonntag, 11. März 2012

Tarteberatung

Endlich hab ich eine gekauft.
Eine Tarteform!
Und jetzt kommen Sie!
Was ist Ihr liebstes Tarterezept? Süß, salzig, alles ist willkommen.
Nur bitte ohne Zwiebeln!
Danke!

Kommentare:

  1. Ich backe heute noch eine Tarte Tatin (psssst... der Mann weiß noch nichts von seinem Glück), die vielleicht beste aller Tartes. Dafür hab ich sogar eine Luxus-Tarte-Tatin-Form, total überflüssige Anschaffung, aber so toll.

    Ansonsten kann ich Annik Weckers Backbuch empfehlen, da sind jede Menge tolle Tartes drin.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe zwei leckere Rezepte anlässlich meines Geburtstages probiert, aber bin grad zu faul (Abendessen endete vor 5 Minuten), in die Küche zu laufen und das Rezept zu suchen. Gern per Mail, aber vielleicht erst morgen. Mir fallen Quicheformen übrigens mit tödlicher Sicherheit hin und zerschellen, aber immerhin meistens leer. Ich besitze schon etwa die sechste oder siebte Form :-)

    AntwortenLöschen
  3. In meiner Tarteform backe ich am liebsten Zwetschgenwähe :-)
    Geht aber nur zur Zwetschgensaison, logisch. Ist leckerer und geht schneller als Zwetschgendatschi!
    Ansonsten Tarte mit Kürbis und Ziegenkäse oder Zucchinitarte mit Kräuterfrischkäse oder Thunfischtarte mit Tomate...
    Rezepte müsste ich mal suchen gehn...

    AntwortenLöschen
  4. Wenn Sie mögen, können Sie die Rezepte auch in Ihren Blogs posten! Ich tipp sie mir dann ab :-)
    Heute gibt's aber erstmal Möhrensuppe und die Tarteform darf ne Runde in der Spülmaschine baden.

    AntwortenLöschen
  5. hihi, zu meinem Geburtstag habe ich eine geschenkt bekommen! ich mag gerne Tarte tatin, Schokoladen-Tarte und Lauch-Champignon-Quiche

    AntwortenLöschen