Montag, 21. März 2011

Backe, backe Kuchen

Thomas Neckermann
MARMOR-MUFFINS
Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad vorheizen. 
125g Butter, 80g Zucker, 1 Prise Salz und 1 Tütchen Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen des Handrührers schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. 4 Eier nach und nach dazugeben und unterrühren. 250g Mehl und 2 TL Backpulver mischen und zum Teig geben. 125ml Milch ebenfalls unterrühren.
Etwa 1/3 vom Teig in eine andere Schüssel geben und 1 EL Kakaopulver mit den Quirlen des Handrührers unterrühren. Den hellen Teig auf Muffinförmchen verteilen. Dunklen Teig daraufgeben und beide Teige mit einem Holzspieß schlierenartig verrühren, so dass ein Marmormuster entsteht. 
Storck-Riesen auswickeln und in jeden Muffin einen Toffee stecken. Muffins im Ofen etwa 30 Minuten backen. Abkühlen lassen. 

Kommentare:

  1. Wird der Riesen-Toffee nicht total knüppelhart, wenn die Muffins abkühlen? Backe die demnächst aber auch mal. Kaufe mir diese Woche sogar neue Muffin-Backförmchen aus Silikon.

    AntwortenLöschen
  2. Knüppelhart nicht, eher ein bisschen zäh! Wahrscheinlich verputzt man die am Besten direkt alle warm! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. puuh schnell copy+paste+print das sind genau die muffins die ich dieses wochenende gebrauchen kann!

    AntwortenLöschen