Sonntag, 9. Mai 2010

Wochenend und kaum Sonnenschein

Glücklicherweise konnte ich ja schon am Donnerstag Abend zu Herrn Nilsson fahren. Juhu! Leider im Regen abgefahren und im Regen angekommen. Freitag Morgen immer noch Regen. Und was hat Frau Nilsson vergessen? Eine zweite Hose. Na prima! Wenn man unter 1,60 ist, saugt sich so ne Hose bei Regen dann doch mal gern mit Wasser voll! Also Freitag Morgen ab in die Stadt, kann ja nicht so schwer sein, etwas Tragbares zu finden. Aber nach dem Anprobieren von 8(!) Hosen in EINEM Laden, wurde ich eines Besseren belehrt. Sooooooo einfach schien die Mission Hose also nicht zu sein. Und wer hat eigentlich diesen Skinny-Schnitt erfunden und wer über 13 soll das bitte tragen? Nach einer erfolglosen Suche in noch diversen anderen Läden, wurde ich dann schließlich tatsächlich bei KARSTADT fündig. Sehr gut!
Ansonsten war das Wochenende sehr entspannt und wie immer einfach schön. Hach. Und wir haben Urlaub gebucht. Zumindest einen Flug und die ersten 2 Nächte! Lettland wir kommen!
Und hier noch ein paar Bilder vom Wochenende und Ihnen einen guten Start in die Woche!

Kommentare:

  1. Ohja, das mit den Hosengrößen kenne ich :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hosenkauf - auch bei mir ein Graus! Hmmm lecker Schoki-Kuchen - darauf könnte ich jetzt auch...

    AntwortenLöschen
  3. Unter 1,60m? Wenn wir uns mal treffen sollten, dann fühl ich mich wie ein großes Pferd ;)

    Ooohhh...Schokokuchen! LECKER! Backe ich heute auch.

    AntwortenLöschen
  4. Frau Nilsson! Beim nächsten Mal Düsseldorf kommen Sie dann aber auch mal in die Nachbarstadt, ok?

    AntwortenLöschen
  5. Der Schokokuchen war leider nicht so lecker, wie er aussieht.
    Lola, na dann freu ich mich auf die Pferdebegegnung im Juli! Dann gehen wir ins Hüftgold und essen den weltbesten Schokokuchen!
    Daniela, wenn Sie die Nachbarstadt mit K ohne Dom meinen, bin ich darauf ehrlich gesagt nicht soooo scharf! Sie würde ich trotzdem gern treffen! Der eine Biergarten dort würde sich da anbieten, den mag ich! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frau Nilsson, ich meine die Nachbarstadt ohne Dom, aber mit N und Münster. In der Nachbarstadt mit K ohne Dom bin ich auch nur alle 10 Jahre. Aber da gibt es einen guten Bäcker.

    AntwortenLöschen
  7. Oh, dann hab ich Sie immer falsch verortet! In die Nachbarstadt mit N komm ich gern, da gibt's das beste Eis! Milchschnitteneis, ich komme!

    AntwortenLöschen