Sonntag, 8. August 2010

Morgen.

Susann Gneckow / pixelio.de 
Morgen muss ich nach 6 Wochen bei Herrn Nilsson zurück nach Norddeutschland. Und obwohl es nur noch 7 Wochen bis zum Umzug sind, schließt sich beim Gedanken an den Abschied eine eiserne Hand um mein Herz. Blöde Fernbeziehung! Und ehrlich gesagt isses auch ein bisschen blöd, nach 6 Wochen Urlaub wieder zur Arbeit zu müssen...

Kommentare:

  1. Sind das echt schon 6 Wochen gewesen? Kam mir kürzer vor...

    AntwortenLöschen
  2. Kam mir auch kürzer vor...:-D
    Gerade hörte ich noch, dass ich mir ab morgen für zwei Wochen noch mit 3 weiteren Kollegen das Büro teilen muss. Ich frage mich, wie das gehen soll, 4 Leute und 3 Computer. Hm...

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schönes Stimmungsbild, liebe Frau Nilsson und ich bin sicher, die sechs Wochen werde wie im Fluge vergehen, sicherlich ist ja auch noch einiges zu erledigen... Das mit der Arbeit kann ich auch nachvollziehen - was passiert eigentlich nach den sechs Wochen arbeitstechnisch? Das hab ich irgendwie gar nicht drauf...
    Und danke, dass Du meine Daten so schnell geändert hast!

    AntwortenLöschen
  4. Tja, wenn ich das wüsste...Entweder hab ich dann einen festen Job in der Nähe des neuen Heims oder ich arbeite erstmal freiberuflich weiter, dann wäre ich 2-3 Tage die Woche im Norden und würde den Rest Homeoffice machen...Könnte mir vielleicht auch gefallen. Also, dieses Homeoffice...

    AntwortenLöschen