Dienstag, 19. Oktober 2010

Und heute gab's

SOJA-LACHS MIT ZUCKERSCHOTENSALAT
1 Limette halbieren und auspressen. 
Honig, Öl, 1 EL Limettensaft und 1 EL Sojasauce in einer Schüssel verrühren. 
Lachsfilets waschen, trockentupfen, in der Marinade wenden und 20 Minuten ziehen lassen. 
Inzwischen Zuckerschoten putzen und für 20 Sekunden in kochendes Salzwasser geben (blanchieren). Sojasauce, 1 EL Limettensaft, Fischsauce und Sesamöl in einer Schüssel verrühren. 
Pfefferschote längs halbieren, entkernen, waschen, hacken und mit dem Sesam unter das Dressing rühren, dann mit den Zuckerschoten mischen. 
Ein Backblech im vorgeheizten Backofen bei 220 °C erhitzen. 
Die Lachsfilets auf das Blech legen und 10 Minuten auf der 2. Schiene von unten garen. 
Die Fischfilets vom Blech nehmen und mit dem Zuckerschotensalat servieren.

Kommentare:

  1. .. und ich dachte schon, Sie sprechen von Tofu mit Fischgeschmack.

    Soja-Lachs eben ;))

    AntwortenLöschen
  2. Uäh, so Ersatzprodukte sind so gar nicht meins...
    Ich esse ja kein Fleisch, aber Fisch ganz gern. Ich weiß, inkonsequent...

    AntwortenLöschen