Donnerstag, 7. Oktober 2010

Und heute gibt's:

Lenas-Kochbuch / pixelio.de SÜßSAURES ASIAGEMÜSE MIT KORIANDER UND ERDNÜSSEN
2 Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zucchini waschen, trockenreiben, putzen und in dünne Scheiben schneiden. 
Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden.
Pak-Choi putzen, waschen, trockenschütteln und vierteln. 
Den Wok heiß werden lassen, Öl hineingeben und unter Schwenken verteilen.
Möhren, Zucchini und Paprika zugeben und 2-3 Minuten unter ständigem Rühren braten. 
Pak-Choi, Zucker, Gemüsebrühe, Sojasauce und Essig zugeben und 1-2 Minuten unter ständigem Rühren fertiggaren. 
Koriander waschen, trockenschütteln und grob hacken. Gemüse mit Erdnüssen und Koriander bestreuen.

Kommentare:

  1. Und was ist das Frittierte auf dem Foto??

    AntwortenLöschen
  2. Keine Ahnung. Hähnchen?
    Das Foto hab ich ja nicht gemacht, der Eintrag stammt ja von vor der Kocherei ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Lecker.... leider kann ich meinem Westfalen mit so exotischen Sachen nicht kommen....
    Pak Choi ist soooooooooo lecker.

    AntwortenLöschen
  4. Herr Nilsson ist zum Glück auch experimentierfreudig! :-)
    *flüster* Wir hatten dann den teuren Chinakohl, hatte keine Lust zum Asialaden zu gehen und Pak Choi zu kaufen...Früher hat Herr Nilsson im japanischen Viertel gewohnt, das war irgendwie praktischer...

    AntwortenLöschen