Donnerstag, 18. Februar 2010

Da lacht das Waschfrauenherz!

 
Vorhin komme ich nach Hause, da steht dieses riesige Paket im Flur.
Der Absender: Trnd-Marktforschung!
Stimmt, da hatte ich mich ja mal registriert. Eigentlich, um bei einem George Clooney Kaffeemaschinentest teilzunehmen, aber da bin ich nicht in der Auswahlgruppe gewesen.
Diese Maschine durften aber auch nur 500 testen...
Das Produkt der jetzigen Testreihe ging an 10000 freiwillige Tester. Also kein Wunder, dass ich dieses Mal dabei bin.
Das Paket wurde mit Spannung geöffnet:

 
Es geht also um Waschmittel. Das ist toll, denn Waschen ist, nach Kochen, tatsächlich meine liebste Hausarbeit. Ich finde es irgendwie so meditativ Wäsche aufzuhängen...
Leider ist es kein wirkliches Waschmittel, sondern ein Hygienespüler...
 
Was der kann? Anscheinend soll der irgendwelche Keime (mir war bis dato gar nicht klar, dass Wäsche so richtig verkeimt ist...) schon bei niedrigen Temperaturen abtöten...
Nun gut, kann ja nicht schaden, ich probier's mal aus.
Zu dieser Einliterflasche gab's dann noch das hier:

 
Wem gebe ich jetzt bloß diese ganzen Proben?
Ich glaub, ich nehm die morgen mit zur Arbeit, da freuen sich die Kollegen...

Kommentare:

  1. Oh Frau Nilsson, ich habe genau DAS Paket heute Morgen auch von "meinem" Postboten bekommen. :-) Dann wollen wir mal fleissig waschen!
    Liebe Grüße von der M. aus Bo. die es ebenfalls liebt zu waschen.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, toll!
    Dann berichten Sie doch mal, wie es bei Ihnen so läuft...

    AntwortenLöschen
  3. Wie groß ist denn so ne Flasche? Irgendwie sieht die riesig aus, da könnte man ja Jahre mit auskommen...

    AntwortenLöschen
  4. Diese große Flasche fasst einen Liter und die anderen sind klein. Da steht drauf: Für eine Waschladung...
    Wilste eine haben?
    Die passt aber nicht durch die Frankiermaschine...
    Sylvia war übrigens anscheinend ne Fehlinfo...
    Hilda!

    AntwortenLöschen