Dienstag, 16. Februar 2010

Und morgen gibt's

 
Cornerstone            
GEFÜLLTE AUBERGINE MIT TOMATENSAUCE
400ml Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen.
150g Reis und 1/2 TL Thymian dazugeben, aufkochen und zugedeckt bei geringer Hitze 15 Minuten garen.
Auberginen waschen, putzen und waagerecht halbieren.
Auberginenhälften aushöhlen und das Fruchtfleisch fein hacken.
1 Knoblauchzehe schälen und hacken.
1 Paprikaschote halbieren, entkernen und in Würfel schneiden.
Zum Reis geben und weitere 10 Minuten garen.
Auberginenhälften in eine Auflaufform legen.
 Paprika-Reis-Masse mit Salz und Pfeffer würzen und in die Auberginenhälften füllen. Mozzarella abtropfen lassen, in dünne Scheiben schneiden und auf den Auberginen verteilen.
Knoblauch, Auberginenfruchtfleisch, 400g stückige Tomaten und 300ml Gemüsebrühe mischen und über die Auberginen geben.
Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C  etwa 35 Minuten garen.

Kommentare:

  1. Das hört sich auch schon wieder so lecker an! Für wie viele Personen sind eigentlich ihre Rezepte berechnet? Für 2 oder ist das unterschiedlich? Vielleicht könnten Sie da man einen Hinweis geben? Manchmal bin ich mir - weil ich mit vegetarischen gerichten so wenig Erfahrung habe - unschlüssig - das würde mein Liebster durchaus auch alleine schaffen (neulich die Nudeln 175 gr... das putzt er locker weg, selbst mit den Beilagen...)

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das ist mal so, mal so...
    Meistens für zwei. Hier ist es dann so, dass ich meistens zwei Tage davon alleine esse, oder mittags und abends noch mal oder oder oder...
    Ich bin eh meistens ein Augenmaßkocher, aber der Ulmblog hatte sich ja mal beschwert, deshalb nun mit Angaben...

    AntwortenLöschen