Mittwoch, 17. Februar 2010

Und morgen gibt's

 
tommyS
INDISCHE KARTOFFELN
1kg Kartoffeln garkochen, abgießen und pellen.
Kartoffeln in Spalten schneiden.
Kartoffeln mit 2 TL Currypulver, 1 TL Chilipulver, 1 TL Kurkuma und Salz mischen.
3 EL Öl erhitzen.
Kartoffeln anbraten.
Hitze reduzieren.
15 Curryblätter, eine Zimtstange, 1 TL Senfkörner und 1 TL Kreuzkümmel zu den Kartoffeln geben.
Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

Kommentare:

  1. Ich reib mir grad den Bauch und freu mich auf morgen :-) Das riecht immer so toll, wenn man indisch macht und die Gewürze schon mal vorher andingst.

    Am Freitag werden der Herr Wutzpapa und ich indisch speisen. Auswärz :-) Ich freu mich!

    AntwortenLöschen
  2. Ich stell mir die Kartoffeln sehr lecker vor und bräuchte auch nichts weiter dazu: Aber ich höre meinen Liebsten sagen: und die Soße? Ketschup, Majo, Remoulade? Und das Fleisch???

    AntwortenLöschen
  3. Rosa, ja, das stimmt! :-) Oh, dann viel Spaß am Freitag! Auswärts ist mir ja meistens zu riskant, wegen der Zwiebeln...

    GZi, tja, so ein Exemplar habe ich auch. Aber meistens lässt er sich eines Besseren belehren...Und Ketchup kann man ja immer noch dazustellen...:-)
    Ich ess die Kartoffeln übrigens mit Naturjoghurt!

    AntwortenLöschen