Sonntag, 26. September 2010

Einer für alle

knipseline / pixelio.de 
Herrn Nilssons Eltern, die ich wirklich sehr gern mag, gibt es nur im Doppelpack. Sie telefonieren immer zu zweit, mit Lautsprecher, sie haben eine Mailadresse und wenn sie Auto fahren, passiert es manchmal, dass der, der NICHT fährt am Telefon sagt: Du, wir müssen jetzt auflegen, wir müssen uns mal konzentrieren, die Sonne blendet so. In ihrer Vorstellung machen das wahrscheinlich alle Leute so. Denn sie schreiben Mails auch nur an Herrn Nilsson ODER mich. Und zwar immer an denjenigen, bei dem der andere gerade am Wochenende ist. Dieses Wochenende zum Beispiel dann an mich. Ich bin gespannt, ob sie dann in Zukunft nur noch an ihn schreiben oder uns fragen, wie unsere gemeinsame Mailadresse ist...

Kommentare:

  1. Das mit dem Lautsprechertelefonieren kenne ich von meinen Schwiegereltern auch. Nur mit einem zu telefonieren war fast unmöglich.

    AntwortenLöschen
  2. Ach du Schande...eine gemeinsame E-Mail-Adresse? Das ist ja gruselig. Haben mein Cousin und seine Frau aber auch. Eine Horrorvorstellung. Irgendwie muss es bei dem ganzen "Wir" ja auch immer noch ein "Ich" geben.

    AntwortenLöschen
  3. Auch ich kenne das Lautsprechertelefonieren von meinen Schwiegereltern. Aber getrennte E-Mail-Adressen haben sie immerhin. Trotzdem mailen sie nie an mich, auch wenn sie was von mir wollen...

    AntwortenLöschen
  4. Hey, aber immerhin können sie emails schrieben :-)

    AntwortenLöschen