Montag, 6. September 2010

Und heute gibt's

Bettina Stolze / pixelio.de 
VEGETARISCHES CHILI
175g Bulgur in eine Schüssel geben. 275ml Tomatensaft in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Über den Bulgur gießen, untermischen und mit einem Teller zugedeckt 20 Minuten quellen lassen. 
Inzwischen 3 Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.
3 Möhren putzen, waschen und fein würfeln.
2 Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und fein würfeln. 50g eingelegte Tomaten abtropfen lassen und ebenfalls fein würfeln.
Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch glasig dünsten.
Chili, Kreuzkümmel und 3 ELTomatenmark unterrühren und kurz mit andünsten. 400ml Gemüsebrühe dazugeben.
800g geschälte Tomaten mit einem Messer direkt in der Dose zerkleinern und ebenfalls in den Topf geben. Getrocknete Tomaten, Bulgur und Paprikawürfel untermischen. Alles aufkochen und bei kleiner Hitze unter häufigem Rühren etwa 15 Minuten garen.
2 Dosen Kidneybohnen untermischen und kurz erhitzen.
Mit Cayennepfeffer, Salz und Koriander abschmecken.

Kommentare:

  1. Oh lecker, das mach ich auch mal. Ich liebe Bulgur.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, mach mal! :-)Kannst ja auch noch ne Zwiebel mit rein machen, die muss ich ja nur immer weglassen...

    AntwortenLöschen