Donnerstag, 4. März 2010

Und morgen gibt's

Robert Babiak              
GRATINIERTE POLENTAECKEN AUF BLATTSPINAT
1 Knoblauchzehe schälen und grob hacken. 2 Thymianzweige waschen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen.
300ml Gemüsebrühe mit Knoblauch und Thymian aufkochen. Unter Rühren 80g Maisgrieß einstreuen und aufkochen. Bei kleiner Hitze 10 Minuten garen, dabei immer wieder umrühren.
Salzen und auf einem Backblech verstreichen.
100ml Gemüsebrühe aufkochen und 300g Spinat und 400g Zucchini darin 5 Minuten dünsten.
Mozzarella in Scheiben schneiden und auf die Polenta legen.
Bei 225°C überbacken.
Das Spinatgemüse salzen und pfeffern und zusammen mit den Polentaecken anrichten.

+++++++++++++++++++++++EDIT++++++++++++++++++++++++++++++++
Vielleicht gibt's die auch morgen eher nicht, denn die Polenta köchelt seit über einer Stunde vor sich hin und wird einfach nicht fest...

Kommentare:

  1. Aber es hört sich mal wieder wirklich phantastisch lecker an! Bin gespannt, wie es gemundet hat und obe doch gelungen ist...

    AntwortenLöschen
  2. Heute Morgen (nach einer Nacht im Backofen) war es dann fest, aber irgendwie geschmacklos. Ich hab's zu Hause gelassen und esse heute nur ein Brötchen...Polenta und ich verstehen uns anscheinend nicht so gut...:-)

    AntwortenLöschen