Freitag, 15. Januar 2010

Und heute gibt's:


shssl

HUMMUS
Kichererbsen abseihen und die Flüssigkeit auffangen.
Kichererbsen mit Sesampaste, Knoblauch, Zitronensaft, Chili, Curry, Salz und Cumin pürieren.
Etwas Kichererbsenflüssigkeit und Öl dazugeben.
Mit Pfeffer, Salz, Cumin und Zitronensaft abschmecken, zwei Stunden kalt stellen und dann mit Fladenbrot genießen.

Kommentare:

  1. Oh, das wär ja gar nix für mich! Das ist nämlich so lecker, da könnt ich mich dick und nudelig dran futtern ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Schauen Sie übrigens, ich komme immer über via Halstenbek hierher :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ja, war auch seeeeeeehr lecker!
    via Halstenbek? Wasn das? Ist das nicht ne Stadt in S-H?

    AntwortenLöschen
  4. Ja, da in S-H, seltsam, dass ich von daher komme. Heut ist alles ordnungsgemäß, und ich komme aus HH :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich komme auch immer aus den lustigesten Städten...Selbst Hannover war schon mal dabei und das ist bestimmt 200km von hier weg...

    AntwortenLöschen