Sonntag, 17. Januar 2010

Und morgen gibt's:


Astrid Borower                                                                  
NUDELN MIT INGWER-JOGHURT UND SCHARFER AVOVADO
Nudeln kochen.
Mit Olivenöl mischen.
Avocado würfeln.
Chilischote hacken.
Limette in Scheiben schneiden.
Avocado, Chili und Limette mit den Nudeln mischen und salzen.
Joghurt und Ingwer verrühren.
Avocado-Nudel-Mischung darauf verteilen.
Erst kurz vor dem Essen mischen.

Kommentare:

  1. Lecker!!!!!!! Ingwerpulver oder Ingwer frisch? Hach!

    AntwortenLöschen
  2. gerieben? Ich glaub, ich muss meinen Wochenplan ändern :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wie Sie mögen!
    Ich schneid den fitzelklein (habe zu Weihnachten ein tolles Chefmesser bekommen) oder zerdrücke ihn mit der Gabel/Knoblauchpresse.

    AntwortenLöschen
  4. Hmpf! Ich hab nur Gabeln, keine Presse und kein scharfes Messer! Aber Avocado und Ingwer. Das mach ich nächsten Sonntag! Morgen gibt es dann Asian Noodles mit ganz ganz ganz viel Gemüse :-)

    AntwortenLöschen
  5. Gabel müsste doch gehen! Sonst halt reiben!
    Asian Noodles mit Gemüse klingt gut! Darf ich mich dann morgen auf ein Rezept freuen? Mit Erdnüssen? Lecker! So einen Wochenplan find ich übrigens toll und inspirierend...
    Neben den Avocadonudeln steht auf meinem Plan bis jetzt nur noch überbackenes Kartoffelpüree. Mal sehen, was noch dazu kommt...

    AntwortenLöschen
  6. Freuen ja! Wenn die Arbeit nicht zu arg ist! Erdnüsse nein! Weil ich doch nicht mehr so nudeldick sein mag.

    Ich liebe meinen Wochenplan. Der ist inspirierend und praktisch zum Einkaufen. Aber das Beste ist, wenn man dann was ganz anderes macht :-)

    AntwortenLöschen